Laufwerke mit Hardware Schreibschutz betreiben

Der Dateiaustausch mit infizierten Rechnern birgt immer ein Risiko. Wer von einem infizierten Computer Daten retten möchte, benötigt ein Medium von dem sicher gebootet werden kann. DVD's oder BluRays sind dafür gut geeignet, jedoch kann man auf diesen keine Software oder Virendefinitionen updaten. Man muss immer einen neuen Rohling brennen.

Um auch bei Freunden und Verwandten die PC's in Ordnung bringen zu können oder Ihnen bei der Datenrettung behilflich sein zu können, ist es sinvoll ein wiederbeschreibbares Medium zu haben, das bei Bedarf Schreibgeschützt wird.

  • USB Sticks mit echtem Schreibschutz
  • Externe Gehäuse mit Schreibschutz für NVMe, SSD und HDD


  • Nicht mehr erhältlich:
    Trekstor USB C2

    Genial oder Schrott?

    IODD ST400 Virtual Drive 2.5

    "Weiter unten habe ich über Produkte geschrieben, die ich bereits selbst in den Händen hatte und mit denen ich Erfahrungen sammeln konnte. Das IODD ST400 ist mir hingegen nur beim recherchieren aufgefallen. Es erscheint mir wie der feuchte Traum eines IT-Nerds und kommt aus Korea.

    Die perfekte Rescueumgebung ?
    Zugegeben ich habe keine Ahnung. Das Gerät verspricht, verschiedene bootfähige Iso-Dateien zu speichern und diese je nach Bedarf bootfähig zu schalten. Über den USB Anschluss könnte man dann wohl einfach per USB-Boot booten. Dabei unterstützt das Gerät scheinbar den UEFI und legacy BIOS boot Modus und kann sich als USB oder optisches Laufwerk (CD, DVD) ausgeben.

    Das IODD ST400 soll einen Schreibschutz besitzen. Über die Implementierung und wie die Blockade funktioniert ist nichts in Erfahrung zu bringen. Eine AES-256 Verschlüsselung soll auch an Bord sein. Naja, wie das mit der Sicherheit von Hardware Safes so ist, das weiß man ja. Ob die Verschlüsselung hier gut integriert wurde oder ob bei der Implementierung geschlampt, wurde kann man so nicht sagen.

    Für mich auf jeden Fall ein interessantes Produkt, das ich gerne einmal ausprobieren würde.

    Externe Gehäuse mit physikalischem Hardware Schreibschutz

    ICY BOX IB-256WP 2.5" HDD/SSD Gehäuse mit USB 3.0 und SATA-III

    Die ICY BOX IB-256WP hat einen physikalischen Schreibschutzschalter. Stellt man diesen auf das Schloss-Symbol, verhindert ein interner Chipsatz, dass Schreibbefehle an die angeschlossene SSD bzw. Festplatte weitergereicht werden. Die S-ATA Schreibbefehle werden blockiert.

    Die Möglichkeit Daten zu lesen oder zu kopieren bleibt dabei weiterhin erhalten. Somit wäre auch der Einsatz als Live-System möglich. Die ICY BOX IB-256WP ist bootfähig.

    Ich hatte das Modell von einem Freund geliehen bekommen bzw. war er mit dem Teil hier und es hat mir gut gefallen. Ich überlege gerade, ob ich mir ein solches externes Laufwerksgehäuse zulegen soll. Erhältlich das für unter 20 Euro (Amazon.de), das ist bei der Verarbeitungsqulität ein sehr guter Preis. Aber eigentlich brauche ich es aber nicht. Ich glaube daran erkennt man gute Produkte. Man will Sie obwohl man Sie nicht braucht.

    Was mich gestört hat, das Kabel ist zu kurz. Das kann man ja austauschen. Ebenfalls negativ aufgefallen: Im USB 2.0 Betrieb ist der Datendurchsatz extrem langsam.

    Positiv hingegen: Schneller USB 3.0 Betrieb. Das Gehäuse wirkt sehr wertig, viel Aluminium sorgt für eine gute Kühlleistung.

    ICY BOX M.2 NVMe (IB-1817MCT-C31) SATA SSD Enclosure USB 3.1 (Gen2 10Gbps)

    Das Modell arbeitet mit dem neuen Jms583 a3 und ist Pfeilschnell. Wir haben es bei einem Freund getestet und Datentransferraten im Bereich 780 bis 890 MB/s gemessen. Das Teil ist schon fast zu schade für ein Rescue System. Das Gerät eignet sich mit der Geschwindigkeit sogar für den Produktiveinsatz.

    Wie auch das andere ICY Modell ist auch die M2 NVMe Variante sehr solide gefertigt. Es macht Freude das Produkt in den Händen zu halten. Läuft laut meinem Freund auch bestens auf dem Raspberry-Pi, ist also Pi- 3 und 4 kompatibel. Bei den M.2 Formaten werden die Standards von 2230 bis 2242 sowie 2260 bis 2280 unterstützt, das Gehäuse bietet also mit dem M-Key Sockel Platz für kleine 22 x 30, mittlere (42 und 60mm) sowie große 80 mm Speicher. Bis zu 2 TB große NVMe / SATA SSDs werden unterstützt.

    Der Schreibschutz wird über den Schalter von einem Chipsatz übernommen, der die Schreib-Befehle vor der eingehängten NVMe isoliert und nur die Lese / Initialisierungsbefehle weitergibt.

    Das Modell gibt es bei diversen Hardwarehändlern und auch auf Amazon

    USB Sticks mit mechanischem Schreibschutz / Hardware Schreibschutz

    USB-Stick Netac U335S mit bis zu 128 Gigabyte

    Mit bis zu 128 GB Speicherplatz erhältlich ist das USB-Stick Modell von Netac. Der U335S bietet einen Schreibschutz auf mechanischer Ebene. Durch den Schreibschutz-Schalter, kann verhindert werden, dass Schadsoftware auf den Stick gelangt.

    Es handelt sich dabei um einen "relativ" schnellen USB 3.0 Stick. In meinem persönlichen Test schaffte der Stick U335S eine maximale Transferrate von 82 Megabyte pro Sekunde (Lesegeschwindigkeit). Beim sequenziellen Lesen auf 59-82 MB/s. Beim Schreiben einer großen Datei waren es 46 MB/s (Megabyte pro Sekunde- Schreibrate) und beim sequenziellen Schreiben vieler Dateien dann noch 9 bis 41 MB/s.

    Im USB 2.0 Modus waren es maximal 25 MB/s beim Lesen. Schreibgeschwindigkeit im USB 2.0 Modus lag bei maximal 11 MB/s. Beim sequenziellen lesen kam er auf 10 - 25 MB/s. Beim sequenziellen Schreiben unter USB 2.0 auf 4 bis 10 MB/s.

    Das ist alles doch ein ganzes Stück von den Herstellerangaben entfernt. Laut diesen soll 90 Megabyte pro Sekunde soll der Stick laut Hersteller im USB 3 Modus schaffen.

    Dennoch der Stick ist brauchbar um einen bootfähigen Stick mit Desinfect oder einer anderen Art von Rescue Umgebung zu erstellen.

    Erhältlich ist das Modell in Deutschland über Amazon (B07C92VTHP)

    Der Stick zeigt sich kompatibel mit Windows 7, 8, 10 und 11. Auch ältere Windows Versionen wie Vista, Windows XP, Windows 200, ME oder NT werden unterstützt. Ebenso ist der Stick lauffähig unter Unix, Linux und MacOS (Macintosh).

     

Security Tools

Browserschutz

NoScript

uBlock Origin

ScriptSafe

IE Dev Toolbar


HIPS

Trend Micro Deep Security


NIPS

Snort


Intrusion Detection

AIDE


Anti Spam

Spamihilator

Spambayes


Adware / Spyware

Spybot S&D

AdAware