Willkommen bei Virenschutz-Test.de

Auf unseren Seiten finden Sie Test- und Erfahrungsberichte zu den gängigsten Antivirenprogrammen, Ratgeber im Bereich Backups für Unternehmen und Ransomware Schutz sowie Anleitungen dazu, wie man nach einer Virusinfektion ein sauberes System aufsetzt und im Vorfeld Viren von einem infizierten System richtig entfernt.

Bei den vielzähligen heute am Markt präsenten Virenschutz-Lösungen ist es wichtig, den Überblick zu behalten. Nur so können Sie die richtige Software für Ihre eigenen Ansprüche finden. Wichtig ist mittlerweile vor allem ein guter Echtzeitschutz, der Viren und Trojaner daran hindert das System überhaupt zu entern.

Darüber hinaus ist auch die Heuristik sehr wichtig geworden, um bei den stets neu auftretenden Varianten von Schadsoftware nicht das Nachsehen zu haben. 0-Day Exploits sind an der Tagesordnung, täglich kommen neue Schadcodes hinzu. Die Virenschutz Programme müssen immer besser werden in der verhaltensbasierten Erkennung von Schadsoftware und tun dies auch. Leider haben auch die Verbreiter und Erschaffer von Malware einen Zahn zugelegt.

Der Wettkampf zwischen Antiviren-Hersteller und Schadsoftware Entwicklern ist härter geworden. Gewinnen kann ihn keiner.

Deshalb: Schützen Sie sich selbst und versorgen Sie die Geräte von sich und Ihrer Familie mit geeigneten Antivirenprogrammen.

Wir helfen dabei und vergleichen die besten Virenschutz Programme im Test

Die besten Virenschutz Programme 2022:

  • Bitdefender Total Security
  • Kaspersky Internet Security
  • Panda Dome Internetsecurity
  • Bitdefender Antivirus Plus
  • AVG Anti-Virus
  • Panda Antivirus Pro 2022
  • Avira AntiVir Premium
  • Avast Pro! Antivirus
  • G-Data Antivirus
  •  

    Virenschutz-Zitat des Tages

    " Hilfe ich habe einen Virus - Dann formatier die Festplatte "

     

    2022 und Ausblick auf 2023

    Unser Ransomware Kompendium ist in Version 1.0 erschienen. Es hilft beim Verstehen der Infektions- und Ausbreitungswege. Außerdem gibt Hilfestellungen, wie man sich vor Ransomware schützen kann. Ein immer wichtiger werdendes Thema in Zeiten in denen das Internet zum Schlachtfeld verkommen ist.

    Auch 2023 wird wieder im Zeichen der Cyberkriegsführung und im Schatten von kriminellen Machenschaften organisierter Cyberbanden stehen. Auch die Staaten dieser Welt bedrohen die Sicherheit unserer aller Computersysteme. In dem Sie Schwachstellen in Betriebssystemen und anderer Software bewusst geheimhalten, um Sie für geheimdienstliche Aktivitäten zu missbrauchen, surfen derweil Milliarden Menschen über Computern und Smartphones mit Sicherheitslücken in Hard- und Software. Petya und WannaCry lassen grüßen.

    Die nächste große Sicherheitslücke kommt bestimmt. Ein Trauerspiel, dass IT-Sicherheit immer nur auf Kongressen und in den Reden von Politikern groß geschrieben wird. Auf realpolitischer Ebene tut sich nichts für die Sicherheit und Anonymität der Nutzer. Der Schutz Ihrer Daten liegt in den Händen jedes Einzelnen.

    Ist Kaspersky im Jahr 2022 noch sicher?

    Nach der medialen Schlammschlacht in der alles russische in Frage gestellt wurde, möchten wir eine Lanze brechen für Eugene Kaspersky (Yevgeny Valentinovich Kaspersky). Wer sich in der Computersicherheit ein bischen auskennt, weiß dass Eugene Kaskersky die IT Sicherheit am Herzen liegt.

    Er und seine Firma (Kaspersky Cyber Security Solutions) haben international mitgeholfen viele große Botnetzwerke zu zerschlagen, kriminelle Cybergangster aufzuspüren, Command & Control Server offline zu nehmen, Betriebssysteme zu patchen und Sicherheitslücken aufzudecken. Kurzum, es gibt nur wenige die sich in der Welt der Cybersecurity ähnlich verdient gemacht haben, wie der Gründer von Kaspersky.

    Nachdem dieses Softwareunternehmen in den vergangenen Jahren unzählige Preise und Tests im Bereich IT-Sicherheit gewonnen und bisher für das Gute gekämpft hat, sollte man stark davon ausgehen können, dass Kaspersky als Unternehmen mit weltweit mehr als 4000 Angestellten, auch heute noch sichere Software herstellt.

    Das Unternehmen könnte sich auch nach dem hoffentlich baldigen Ende des Krieges in der Ukraine und dem neu angefachten Ost-West Konflikt, nie wieder davon davon erholen, sollte zwischenzeitlich über seine Infrastruktur Schadsoftware ausgeliefert worden sein. Es ist daher unwarscheinlich, dass Kaspersky hier einknickt und sich zum Erfüllungsgehilfen des Kremlins macht.

    Dennoch: Die Unsicherheit, dass Regierungen Einfluss auf Software Produkte nehmen könnten ist gegeben. Dies gilt allerdings nicht nur für Software aus Russland, die man kritisch beäugen sollte sondern auch gleichermaßen für Produkte aus den Ländern anderer Großmächte wie China oder den USA. Auch im Cybersektor besonders umtriebige kleinere Staaten wie Israel könnten hier mitmitschen, weshalb beim Betrieb jeglicher Software ein gewisses Maß an Skepsis angebracht zu sein scheint.

    Mehr Tests im Jahr 2021

    Wir haben uns fest vorgenommen, in diesem Jahr wieder vermehrt aktiv zu werden. Aufgrund er aktuellen Ransomware Gefahren haben wir angefangen ein Backup Kompendium zu erstellen. Ein Ransomware Kompendium mit Schutzmaßnahmen um Ransomware Angriffen zu entgehen bzw. deren Effekt abzuschwächen ist bereits in Arbeit.

    Nachdem sich Teile unserer Redaktion in den vergangenen Jahren anderen Schwerpunkten zugewandt hatten, hat sich die Bedrohungslage durch Ransomware wie Wannacry und Co. stark verändert. Die Daten von Privatpersonen sind genauso zum Ziel geworden wie sensible Unternehmensdaten.

    Auch den Globus umspannende Hackerangriffe auf teils kritische Infrastrukturen kommen immer öfters vor. Der zuletzt stattgefundene SolarWinds Hack ist nur die Spitze des Eisbergs und zeigt wozu der Hack eines einzelnen Unternehmens ermächtigt. Tausende Rechner weltweit, etliche Firmennetze international agierender Großkonzerne und Regierungen waren oder sind davon betroffen.

    Computersicherheit und insbesondere die Sicherheit der Netze wird ein immer wichtiger werdenden Stellenwert zugeschrieben werden müssen. In naher und ferner Zukunft werden es vermutlich weniger Armeen als staatlich gelenkte Hacker und Hackerinnen sein, die Kriege in den Netzwerken führen.

    Die Entwicklung der Cyberkriegsführung darf mit Spannung betrachtet werden. Einige Nationen werden hier vermutlich noch große Opfer bringen müssen. Krankenhäuser, Schulen, Energieversorger und Regierungsorganisationen werden in Zukunft vermehrt Opfer von digitalen Angriffen werden.

    Es gilt zu verhindern, dass bereits die Netzinfrastruktur selbst mit Backdoors ausgestattet wird. Open Source Hardware und Open Source Firmware sind die einzigen Möglichkeiten, wirklich sichere Netzinfrastruktur bereit zu stellen. Die Netzinfrastruktur muss zur Sicherheit aller frei von Interessen der Regierungen oder Konzernen bleiben. Es geht heute um mehr als nur um Transaktionen, es geht heutzutage um das digitale Privatleben eines jeden Einzelnen.


    Mehr Interesse an mobilen Virenschutzlösungen? Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zu Virenschutz und Firewall Lösungen für Android und iOS: Antivirenprogramme-Test.de. Diese Seite ist auch für Mobilgeräte optimiert.

Bitdefender Total Security im Test

Veröffentlicht am 10. November, 2022
Kategorie: Internet Security Testberichte | Revisionen (2)

Die wohl umfassendste Virenschutz Lösung für Heimanwender aus dem Hause Bitdefender steht auf dem Prüfstand. Neben der Version für Windows und Macintosh ist auch die Mobile Security für iOS und Android Geräte enthalten. [...]

Lesen Sie mehr...

 

Versionsunterschiede

Veröffentlicht am 9. November, 2022
Kategorie: Unterschiede | Revisionen (2)

Wie weit unterscheiden sich die einzelnen Versionen der Bitdefender Versionen untereinander? Im direkten Vergleich sind die Unterschiede schnell ersichtlich. [...]

Lesen Sie mehr...

 

Bitdefender Internet Security im Test

Veröffentlicht am 08. November, 2022
Kategorie: Internet Security Testberichte | Revisionen (3)

Die Basis Version der Bitdefender Schutzprogramme für Heimanwender im Test. Ist Bitdefender Internet Security ausreichend oder benötigt zwingend jeder die größeren Editionen? [...]

Lesen Sie mehr...

 

Aktuelle Rabattaktionen

Update am 07. November, 2022
Kategorie: Rabatte | Revisionen (3)

Derzeit laufen sowohl vom jahrelangen Branchenprimus Bitdefender als auch für die sehr gut bewerteten Panda Security Lösungen interessante Rabattaktionen im Bereich von 20% bis zu 57% auf den regulären Jahrespreis. [...]

Lesen Sie mehr...

 

Bitdefender Small Office Security Test

Update am 9. November, 2022
Kategorie: Internet Security Testberichte | Revisionen (5)

Virenschutz für Firmen und kleine Unternehmen auf dem Prüfstand. Wie gut ist die Small Office Security Lösung von Bitdefender? Wie gut eignet sich die Virenschutzlösung von Bitdefender für kleine Betriebe? Ist ein IT-Admin notwendig? [...]

Lesen Sie mehr...

 

Panda Dome im Test

Veröffentlicht am 4 Februar, 2021
Kategorie: Internet Security Testberichte | Revisionen (3)

Neu ausprobiert haben wir Panda Dome. Das aus der ehemaligen Panda Internet Security Suite hervorgegangene Produkt konnte sich beweisen und auch die letzten Untersuchungen des AV-Test Labors lassen positives vermuten [...]

Lesen Sie mehr...

 

Panda Antivirus Pro Test

Veröffentlicht am 4. Februar, 2021
Kategorie: Antivirus Testberichte | Revisionen (2)

Heute geprüft wurde der Virenschutz von Panda Antivirus Pro in der aktuellen Version. Der Testbericht zur Vorgängerversion wurde aktualisiert und mit den aktuellsten Erkenntnissen bezüglich der Installation und Bedienung angepasst. [...]

Lesen Sie mehr...

 

Malware, Viren und Trojaner in VST

Update am 9. Januar, 2021
Kategorie: Beratung | Revisionen (1)

In diesem Beitrag klären wir auf über die Risiken bei der Nutzung von VST-Plugins und geben Hinweise wie man sich gegen eine Infektion mit Schadsoftware über VSTs schützen kann [...]

Lesen Sie mehr...

 

Testverfahren

Update am 02. Januar, 2021
Kategorie: Testverfahren | Revisionen (3)

Wir haben eine Änderung an unserem Bewertungsverfahren für Virenschutz Software vorgenommen. Im Prinzip bleibt alles beim alten, die Erkennungsrate steht weiterhin an Platz 1 der Bewertungsliste. Jedoch ist ist der Ressourcenverbrauch von Platz 7 auf Platz 4 gerutscht, da dieses Kriterium bei den immer umfangreicheren Virenschutz Lösungen zunehmend wichtig wird um die Lauffähigkeit auf älteren Computern zu gewährleisten [...]

Lesen Sie mehr...